Hausaufgaben

Die Hausaufgaben an unserer Schule werden auf Grundlage des Erlasses „Hausaufgaben an allgemeinbildenden Schule“ (RdErl. d. MK v. 22.03.2012) gestellt.

  • Hausaufgaben erwachsen aus dem Unterricht, ergänzen ihn und unterstützen den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler.

  • Im Unterricht erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten werden geübt, angewendet und gesichert.

  • Die Hausaufgaben können auch der selbstständigen Auseinandersetzung und Vorbereitung von Themen dienen.

  • Die Hausaufgaben werden besprochen und gewürdigt.

  • Sie werden nicht benotet.

  • Die täglichen Hausaufgaben werden dem Richtwert von 30 Minuten angepasst.

  • Die Koordinierung über den Umfang der Hausaufgaben erfolgt über die jeweiligen Fachlehrer / über einen Tafelanschrieb.

  • Bei Überforderung haben die Kinder und Eltern die Möglichkeit einer Rückmeldung an die Lehrerinnen und Lehrer.

  • Von Freitag auf Montag gibt es keine Hausaufgaben.